Even a fairy tail starts with sorrow.

‚Continue to share your heart with people even if it has been broken.‘ – Amy Poehler

 

Es gibt Unmengen an Büchern und jeder hat sich wohl mit dem Leben und dem Sinn beschäftigt und sich gefragt wieso das alles, wenn es irgendwann eh vorbei ist. Was ich darüber denke? Weniger denken und mehr Leben. Es kann irgendwann vorbei sein oder auch nicht; vielleicht ist das Leben nur ein Traum gewesen; es ist egal. Die Wahrheit ist für mich das hier und jetzt. Ein ganz doofes Beispiel: Man geht auf ein Konzert und weiß, dass es irgendwann endet. Jedoch genießt man es und versucht das Beste rauszuholen oder? So sehe ich das auch mit dem Leben. Auch wenn es eines Tages vorbei sein sollte und das Leben ja alles andere ist als einfach, auch bei den Menschen, bei den wir denken, dass es so ist. Jeder hat sein Gepäck zu tragen. Wisst ihr, ich denke, dass das Schlimmste was passieren kann, ist, wenn wir wissen dass es bald vorbei ist und wir da liegen und darüber nachdenken, was wir doch alles verpasst haben. Klar lebe ich auch nicht so als gäbe es kein Morgen, aber ich weiß, dass es irgendwann zu spät sein kann. Vielleicht in 10 Jahren; in einem Monat; vielleicht auch morgen? 

 

Mein Stichwort ist ‚genießen‚.

 

Ich habe gelernt entspannter zu sein und mehr zu genießen. Es sind die einfachen Dinge, die einem die Balance geben können. Ich zähle ein paar Beispiele, die mich über Wasser halten…

  • Aufzuwachen und zu wissen, ich hätte gut/genug geschlafen
  • Einfach die Augen schließen und die warmen Sonnenstrahlen genießen
  • Die gedämmten Lichter und der Duft von Duftkerzen
  • Sich einfach auf die Wiese legen und den Himmel anschauen
  • Warme Sommernächte auf einer Schaukel
  • Lesen ohne jegliche Ablenkung
  • Mit Menschen lachen
  • Gutes Essen
  • Kalte Hände an einer heißen KakaoTasse aufzuwärmen 

Es gibt einfach so vieles, das einen glücklich machen kann. Man muss sich echt manchmal nur ein paar Minuten nehmen um sich erinnern zu können, dass es wirklich viele schöne Dinge auf dieser Welt gibt. Lebt auch für euch, nicht nur um anderen ihre Vorstellungen zu erfüllen. Das Leben ist alles andere als perfekt, jedoch gibt es diese Augenblicke die nicht perfekter sein könnten. Man muss nur seine Augen aufmachen und diese empfangen 🙂

 

Außerdem möchte ich so viel von ‚Kind‘ in mir bewahren wie möglich. Denn Kinder können ehrlich lachen und auch ihr Herz öffnen. Auch wenn es nicht immer einfach ist, weil wahrscheinlich jeder nicht nur einmal in seinem Leben verletzt worden ist, jedoch denke ich, dass ‚Alleinsein‘ kein Glück sein kann. Deshalb werde ich nie mein Lächeln und die Herzlichkeit verlieren. Das ist mein Versprechen an mich selbst.

 

Was sind Dinge, die euch inspirieren?