Stabilitaet. Wohl nicht so mein Freund.

‚The worst thing about being strong is that no one ever asks if you’re okay.‘

Mein letzter Eintrag war so beeindruckend motivierend. &’nd so bin ich auch so schlimm beeindruckt darueber wie es mir geht. Vor zwei Tagen habe ich einfach angefangen zu heulen. Wieso auch immer. Weiss ich nicht so genau. Das Schlimmste an allem ist auch, dass ich vor jemandem geheult habe. Es ist mir irgendwie unangenehm. Ich war immer so stark &’nd auf einmal konnte ich die Traenen nicht mehr zurueckhalten. Die kamen einfach. Obwohl ich es immer noch nicht so genau verstanden habe wieso?! Schließlich hatte ich das Letzte mal geheult als ich mein Handy verloren hatte. Immer versuchte ich ruhig zu bleiben &’nd die Nerven nicht zu verlieren. Sogar als mein Portemonnaie gepluendert wurde hatte ich keine Traene vergossen.

Es waren echt recht ‚beschissene‘ Tage gewesen. Aber nachdem ich mir vorgestern vorgenommen habe nach Koeln zu ziehen geht’s mir irgendwie besser. Vielleicht ist es eine Veraenderung die ich in meinem Leben brauche. Eine Herausforderung. ‚Der Kick‘.

Ich denke an die Zeit wo ich so eine aehnliche Idee hatte. Der Unterschied ist nur, dass die hier vielleicht doch ein wenig realistischer ist &’nd auf Dauer evtl mehr Fruechte bringt. Habe ich damals darueber geschrieben? Es war eine fuer mich sehr wichtige Sache, also kann ich mir vorstellen, dass ich es getan habt. Die Grundidee war es irgendwohin zu gehen wo mich keiner kennt &’nd ein neues Leben anzufangen. Der Unterschied ist jetzt nur, dass ich mein altes Leben nicht verleugnen will. Damals wollte ich weg sein, ohne das jemand weisst, wo ich mich befinde. Jetzt moechte ich mir einfach nur was neues aufbauen, dass auch fuer laenger stabil bleiben kann.

Es gibt Menschen, die recht skeptisch sind ueber diese Entscheidung, weil sie sich Sorgen machen, dass ich nicht klarkomme; weil ich niemanden kenne, die Stadt auch nicht so gescheit… Aber ganz ehrlich? Das ist irgendwie das spannende an der ganzen Geschichte. Ich habe so viele Moeglichkeiten Neues zu entdecken. Neue schoene Orte, Freunde, Restaurants, Diskos, Bars…. Was halt eine Stadt so zu bieten hat :). Wieso sollte ich es eigentlich nicht tun?! Meine engsten Freunde sind auch ihren eigenen Weg gegangen &’nd sind von hier weg; wieso sollte ich es nicht auch tun? Einsam bin ich in dieser Stadt sowieso &’nd mit mir komme ich auch nicht klar. Schlimmer denke ich wird es nicht werden koennen. Hoffe ich zumindest.

Das wovor ich wirklich Angst habe ist das AlleineLeben. Klar kann ich eine Wg aufmachen oder eine suchen, aber ich habe einfach keine Lust mehr auf Regeln &’nd sowas. Ich moechte einfach das tun wonach mir ist. &’nd ganz ehrlich? Ich bin einfach unordentlich. &’nd das moechte ich keinen anderen Menschen antun…
Wie ich mich wohl fuehlen werde wenn ich immer nach Hause komme &’nd nie jemand da sein wird? Werde ich wieder Einsamkeirausbrueche haben? Irgendwann muss ich doch mit mir selbst klarkommen oder? Ist es denn ein Unterschied ob ich das jetzt in den Angriff nehmen will oder wird es spaeter einfacher sein? Ich kann nicht immer wieder mich hinter anderen Menschen verstecken oder drauf warten, dass ich einen Partner habe, der mit mir wohnen will?! So viele Fragen. So wenige Antworten.

Ganz ehrlich? Habe zurzeit echt eine Phase wo ich mich einfach nur betrinken will oder was dummes tun will. Ich will einfach ausbrechen. Dumm dein. Dummes tun. Nicht an morgen denken.

Anh Long (mein bester Kumpel); ich vermisse dich echt. Mit dir konnte ich all das haben. Mit dir fuehlte ich mich immer frei. Mit dir musste ich nicht so viel ueber alles nachdenken. Mit dir fuehlte sich die Welt einfach einfacher an. Mit dir hatte ich Gefuehle, die mich vergessen ließen, wie Scheiße das Leben doch ist.

Er ist nicht der Einzige den ich vermisse. Dich vermisse ich auch Shi. Ich vermisse es jemanden zu haben, der gleich um die Ecke wohnt &’nd ich weiss, dass ich immer klingeln kann wenn mir danach ist. Jemanden mit dem ich einfach ueber alles Lachen kann. Auch wenn es vielleicht nicht so lustig war. Aber sowas hat uns nie interessiert. Ich vermisse es Nachts mit dir einfach zum Mc Donalds zu spazieren &’nd Eis zu holen. Ich vermisse die Spontanitaet von euch beiden. Ich vermisse das Gefuehl zuhause zu sein.

Wahrscheinlich ist es der Grund wieso ich ploetzlich meine Einsamkeit wieder kam. Es ist ein Loch, das ich fuellen muss. Mit was Neuem. Was ich meiner Meinung nach nicht mehr hier in Nuernberg finden kann.

Koeln, ich werde bald da sein.